kinokino: Wie der Filmnachwuchs Kino-Grenzen sprengen will | Video der Sendung vom 17.06.2021 00:15 Uhr (17.6.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

ARCHIV - 14.09.2020, Berlin: Gäste kommen zur Verleihung vom First Steps Award, dem deutschen Nachwuchspreis für Filmemacher in den Holzmarkt-Kiez. Der Filmnachwuchspreis First Steps verlegt seinen Termin wegen der Corona-Pandemie auf den 21. Juni 2021, Quelle: dpa-Bildfunk/Jens Kalaene

kinokino

Wie der Filmnachwuchs Kino-Grenzen sprengen will

17.06.2021 | 4 Min. | Verfügbar bis 13.12.2021 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2021

Die First Steps Awards zählen zu den wichtigsten Nachwuchspreisen der heimischen Filmbranche, seit über zwei Jahrzehnten. Das zeigt sich auch an den diesjährigen Nominierten, die mit ihren Werken - oft unter Pandemie-Bedingungen gedreht - Kinogrenzen aufbrechen und es schaffen bei der Besetzung oder Fragen der Hautfarbe sowie Gender-Klischees neu zu denken. kinokino hat mit einigen Nominierten, etwa Jerry Hoffmann ("I Am") und André Szardenings ("Bulldog") über ihre filmischen Visionen gesprochen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: