mareTV: Griechenlands blau-weiße Inselwelt | Video der Sendung vom 15.04.2021 21:00 Uhr (15.4.21) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Blick auf einen bewaldeten Strand an strahlend blauem Meer. Im Hintergrund ist eine Bergkette zu sehen., Quelle: NDR

mareTV

Griechenlands blau-weiße Inselwelt

15.04.2021 | 44 Min. | UT | Verfügbar bis 15.10.2021 | Quelle: NDR

Um das einst heilige Eiland Delos reihen sich nahezu im Kreis rund 200 Inseln, darunter 20 größere. Daher kommt der Name des griechischen Inselparadieses: Kykladen, eine Abstammung des griechischen Wortes kýklos, Kreis. Jede Kyklade hat einen einzigartigen Charakter. Auf Mykonos ist die Promi-Dichte hoch. Hier sind selbst die Gehwege weiß gestrichen. Naxos dagegen ist ursprünglich: Hier gibt es berühmte Marmor-Steinbrüche und den aromatischen Kitro-Schnaps. Auf der Pilger-Insel Tinos bitten zu Mariä Himmelfahrt Gläubige um ein Wunder, Hilfe oder Heilung.

Darstellung: