phoenix runde: Von Corona bis Brexit: Wie stark ist die EU? | Video der Sendung vom 17.12.2020 22:15 Uhr (17.12.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Die Europaflagge mit der Aufschrift Notruf 112 europaweit, Quelle: WDR/Sascha Steinbach/imago

phoenix runde

Von Corona bis Brexit: Wie stark ist die EU?

17.12.2020 | 45 Min. | Verfügbar bis 17.12.2025 | Quelle: PHOENIX

Die Europäische Union ist im Krisenmodus: Brexit, Corona, Haushalt, Klima. Häufig gibt es keine Einigkeit unter den 27 Mitgliedsstaaten. Vielen Menschen empfinden die EU als bürokratisch und zu wenig demokratisch. Andere sagen: Die EU ist besser als ihr Ruf. Wie einig ist sich die EU noch? Wie belastet ist die Solidarität? Und was braucht es für mehr Gemeinschaft? Anke Plättner diskutiert mit Gisela Stuart (ehem. Labour-Abgeordnete und Brexit-Befürworterin), Nini Tsiklauri (Schauspielerin und Europa-Aktivistin), Alexander Graf Lambsdorff (FDP, stellv. Vorsitzender Bundestagsfraktion) und Rolf-Dieter Krause (ehem. ARD-Brüssel-Korrespondent).

Darstellung: