phoenix - unvergessene Szenen: #OnThisDay 11.03.2011: Die Fukushima-Katastrophe | Video der Sendung vom 11.03.2021 09:00 Uhr (11.3.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Brennender Reaktor Fukushima 01 von oben, Quelle: reuters / maxar technologies

phoenix - unvergessene Szenen

#OnThisDay 11.03.2011: Die Fukushima-Katastrophe

11.03.2021 | 12 Min. | Verfügbar bis 10.03.2026 | Quelle: PHOENIX

11. März 2011: Japan erlebt das schwerste Erdbeben seiner Geschichte mit einer Stärke von 9,0 und einem anschließenden Tsunami.
In einem Reaktor des AKW Fukushima 1 fällt die Kühlung aus. Die japanische Regierung ruft den atomaren Notfall aus. Insgesamt 15.900 Menschen kommen ums Leben. 2.500 werden noch immer vermisst.Angesichts der Katastrophe setzt die Bundesregierung die im Herbst 2010 beschlossenen längeren Atomlaufzeiten für drei Monate aus. Alte Reaktoren, die auf Grund verlängerter Laufzeiten am Netz sind, sollen vorübergehend abgeschaltet werden. Später beschließt der Bundestag den Atomausstieg bis 2022. SPD und Grüne unterstützen den Kurs der Koalition von CDU/CSU und FDP. Acht Atomkraftwerke werden sofort stillgelegt. Die übrigen neun sollen stufenweise bis 2022 vom Netz.

Darstellung: