phoenix vor ort: Schulze verteidigt Kostenteilung beim CO2-Preis | Video der Sendung vom 10.06.2021 09:00 Uhr (10.6.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD)., Quelle: AP Photo/Michael Sohn

phoenix vor ort

Schulze verteidigt Kostenteilung beim CO2-Preis

10.06.2021 | 114 Min. | Verfügbar bis 10.06.2026 | Quelle: PHOENIX

Debatte zum Bundesklimaschutzgesetz im Bundestag.
Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) verteidigte die bereits beschlossenen CO2-Preis-Aufteilung zwischen Vermietern und Mietern. Es gehe um die hälftige Übernahme des CO2-Aufschlags und um einen Anreiz, auf klimaneutrale Heizsysteme umzustellen, argumentierte die Umweltministerin.

Darstellung: