phoenix vor ort: #phoenixSpotlight: Rechte Gewalt in Deutschland | Video der Sendung vom 04.05.2021 09:30 Uhr (4.5.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein "#say their names" wird auf der Kundgebung zum Gedenken an den rassistischen Anschlag in Hanau hochgehalten, Quelle: Andreas Arnold/dpa

phoenix vor ort

#phoenixSpotlight: Rechte Gewalt in Deutschland

04.05.2021 | 14 Min. | Verfügbar bis 04.05.2026 | Quelle: PHOENIX

2020 erreichten rechtsextremistische Straftaten in Deutschland einen neuen Höchststand.
Im Schnitt wurden täglich vier rechts, rassistisch oder antisemitisch motivierte Gewalttaten verübt. Mehr zu den Hintergründen in unserem Spotlight. Redebeiträge von: Benjamin Steinitz (Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus), Horst Seehofer (CSU, Bundesinnenminister), Judith Porath (Beratungsstelle für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt), Newroz Duman (Initiative 19. Februar Hanau) und Georg Maier (SPD, Innenminister Thüringen).

Darstellung: