sportarena: Saarländischer Radsport in Zeiten der Corona-Notbremse | Video der Sendung vom 05.05.2021 20:40 Uhr (5.5.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Foto: Radsporttraining in Corona-Zeiten, Quelle: Quelle: SR.de

sportarena

Saarländischer Radsport in Zeiten der Corona-Notbremse

05.05.2021 | 8 Min. | Verfügbar bis 02.05.2022 | Quelle: SR

Seit dem Inkrafttreten der bundesweiten Corona-Notbremse radelt es sich draußen wieder nur noch sehr eingeschränkt. Alleine oder zu zweit fahren ist erlaubt. Gruppentraining oder gar Rennsport dagegen nicht. Für Radsportclubs, wie den RSC Überherrn, heißt es daher improvisieren. Im Interview spricht Leander Wappler, Präsident des Saarländischen Radfahrerbundes, über die Lage des Radsports in Zeiten der Coronapandemie.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: